News

Veröffentlicht am 08.03.2016 von nemesis

0

Die Highlights des Electric Spring

Das Festival gastiert nicht nur am 08. Und 09. April im Wiener Museumsquartier – der Eintritt ist zudem frei! Das zweite Mal spricht diese Veranstaltung Fans elektronischer Musik an, leid ein zum Feiern und hat einige beachtliche Highlights im petto.

Ob Club-Dancefloor, Pop, Avantgarde, Noise – alle Stilrichtungen werden bedacht und werden gebührend Anerkennung finden. Auch findet in diesem Jahr eine Verbindung mit der Ausstellung „The Promise Of Total Automation“ in der Wiener Kunsthalle statt. Zum Inhalt hat diese Ausstellung das Verhältnis zwischen Mensch und Maschine und beleuchtet dabei viele Facetten dieser „Symbiose“.

Am Freitag werden nach der Eröffnung die Elektro-Pop-Punker Kids N Cats aus Wien zu Gange sein, gefolgt von dem Rapper Crack Ignaz und Wandl. Mit dabei an diesem Tag, allerdings in der Wiener Kunsthalle: Canned Fit. Das Viennoise DJ-Kollektiv und die Visuals.

Der Samstag geht ebenso heiß her mit Maja Osijnik als Eröffnungsact, Sixtus Preis, Patrick Weber, Asfast samt hochkarätigem DJ-Team und, und, und… Es gibt viel zu erleben an diesen beiden Tagen.

Tags: , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑